START  HOCHSEEANGELN  HELSINGØR  TROLLING  GALERIE IMPRESSUM

Angeltouren

Angeln vor Bornholms Küste ist ein einzigartiges Erlebnis. Neben Lachsen, Meerforelle, Aal und Flunder ist es vor allem der Dorsch, der viele Angler auf die Sonneninsel zieht. Die Gewässer um Bornholm gelten seit Jahren als Geheimtipp unter den Dorsch-Anglern. Denn bereits nach einigen hundert Metern erreicht man vor der Küste Tiefen von mehr als 30 Metern. Und das bedeutet: Keine langen Anfahrtswege zu den Dorschgründen, wo sich die Fische in Grundnähe tummeln. Durch wenig Schleppnetzfischerei gehen hier viele kapitale Dorsche an den Haken. Die Fangsaison läuft das ganze Jahr.

Beim Pilken auf Dorsch sollte hier die Rute nicht zu schwer und möglichst kurz sein, da weite Würfe nicht notwendig sind. In der Regel reichen Ruten mit einem Wurfgewicht bis 200 gr. Der Köder sollte so leicht wie möglich, jedoch so schwer wie nötig sein, um dem Pilker das nötige "Leben" zu verleihen und ihn möglichst "echt" wirken zu lassen. Hier sollte man mit Pilkern zwischen 90 und 200 gr ausgestattet sein. Als Beifänger haben sich, wie in der westlichen Ostsee, japanrote Twister bewährt, die eigentlich immer laufen. Der Kapitän auf der Fortuna fährt seit vielen Jahren Fischerboote durch die Fanggründe. Unterstützt von GPS und Echolot findet er die besten Hot-Spots. Buchen Sie Ihren nächsten Angelurlaub auf Bornholm. Das große Fangerlebnis wartet auf Sie.

Preise:
4 Stunden Angeltour pro Person 300 Kr
6 Stunden Angeltour pro Person 450 Kr
8 Stunden Angeltour pro Person 600 Kr
längere Fahrten auf Anfrage

Leihausrüstung pro Person pro Tour

50 Kr
Infos & Booking
+45 28 59 00 60



  Start Start Start